Reservoir Engineering:

Simulation

Keineswegs auf Speicher beschränkt

Das Spezialgebiet der KBB UT ist die Planung, der Bau und Betrieb von untertägigen Energiespeichern und die Sole-/Salzgewinnung. Auch der Fachbereich Reservoir Engineering liefert seinen Beitrag bezogen auf Untertagespeicher, ist in seinem gesamten Leistungsspektrum aber weitaus breiter aufgestellt. Für das Reservoir Engineering bietet KBB u. a. die folgenden Leistungen an:

  • Geologische Studien
  • Technical Due Diligence Studien
  • Erstellung digitaler geologischer Modelle
  • Bewertung von PVT-Analysen (Erdöl-Erdgas)
  • Petrophysik (Log-Analysen)
  • Well Test Planung und Interpretation
  • Well Flow Performance-Analyse, Druckabfall- und Temperaturberechnungen
  • Materialbilanzberechnungen
  • Numerische Reservoir Simulation
  • Aufbereitung und Strukturierung alter Produktionsdaten
  • Sichtung und Aufbereitung von Bohrungs- und Feldesakten inkl. Bestimmung von Aktions‑ und Problempunkten
  • Bedarfsanalyse mit Identifikation entsprechender Technologie‑/Service-Anbieter und/oder deren Koordination
  • Allgemeines Datenmanagement
  • Consulting zu Seismic Data Processing.

Bei der KBB UT kommt diesbezüglich u. a. folgende Spezial-Software zum Einsatz:

PETREL, ECLIPSE 100/300, FAST WellTest, WellCAD sowie KBB-Eigenentwicklungen. Erfahrungen im Einsatz anderer Software-Anwendungen, z. B. für seismisches Prozessing, geologische Modellierung, Log Analyse, Well Test Interpretation und Fluidanalysen, komplettieren das Angebot.

Zum Fachbereich „Reservoir Engineering“

Zum Leistungsprofil „Consulting Seismic Data Processing“