Gasdichtheitstest einer Kaverne


Vor der Komplettierung der Verrohrung einer Kaverne für den Betrieb muss ihre Gasdichtheit geprüft werden.

Nach Einbau eines Teststrangs, in den Stickstoff injiziert wird, kann mittels einer Ultraschall-Messsonde Spiegel, Druck und Temperatur in Bezug auf den Solespiegel kontinuierlich gemessen werden.

Hiermit lässt sich die Dichtheit der Kaverne präzise und verlässlich nachweisen.