Ninotsminda, Georgien:

Eindrücke aus Tiflis
Kavernenkopf

Speicher für 400 Mio. m3 Erdgas

Das georgische Energieministerium hat zusammen mit dem Millennium Challenge Georgia Fund (MCG) das dänische Unternehmen Ramboll Oil & Gas (ROG) beauftragt, eine Pre-Construction Design Study zur untertägigen Erdgasspeicherung durchzuführen. Die Speicherkapazität am Standort bei Ninotsminda im Südosten Georgiens wird auf etwa 400 Mio. m3 geschätzt.

Der Gasspeicher Ninotsminda soll der strategischen Gasspeicherung sowie dem Ausgleich des saisonalen Energiebedarfs dienen. Die Pre-Construction Design Study umfasst die vollständige Bewertung aller technischen, geologischen, ökologischen, wirtschaftlichen und gesetzlichen Aspekte sowie weitere zum Bau eines untertägigen Gasspeichers wichtige Punkte.

KBB Underground Technologies GmbH fungierte als Subkontraktor von ROG und hat das Reservoir Engineering und die gastechnische Komplettierung übernommen.

Weitere Informationen
Porenspeicher